Juni 2021:

Viele Bäume haben einen Paten!


Im Februar haben wir zur Übernahme von Baumpatenschaften aufgerufen. Über die Resonanz haben wir uns sehr gefreut:

25 Altdorferinnen und Altdorfer haben sich gemeldet und teilweise gleich mehrere Patenschaften übernommen. In Abstimmung mit den Paten wurden und werden die Bäume im Gemeindegebiet im Frühjahr und Herbst diesen Jahres gepflanzt.

 

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an: Maria Blech, Thomas Hauenstein, Rainer Max, Werner Meilinger, Martha Richter, Sabine Richards, Manuel Stix, Hrn. Weber, Marlene Vorel, Familie Foglietti, Thomas Weber, Familie Wenninger, Martin Witzko, Rudolf Sabold, Daniela Nemela, Familie Girod, Sonja Dillinger, Clemens Spinnler, Familie Geiger, Alexandra Gruber, Stefan Meister, Gabi Stangl, Familie Stumpfegger, Patrick Thiel und Erika Ploum.

 

Natürlich können sie auch weiterhin Baumpatenschaften übernehmen.

 

 

 

Februar 2021:
Baumpatenschaft

Wir möchten eine grüne Marktgemeinde werden! Mehr Grün im Ort trägt neben positiven klimatischen Effekten ganz wesentlich zu einem attraktiven Ortsbild bei: Bäume senken die Temperatur an heißen Sommertagen, binden Feinstaub, bieten Lebensraum für Insekten und Vögel, binden CO2 und - nicht zu Letzt - geben unserem Ort Struktur.


Als Bürger unserer Marktgemeinde können Sie dazu einen aktiven Beitrag leisten: Werden Sie Baumpate!


Ob Hochzeit, Geburt eines neuen Gemeindemitglieds, der runde Geburtstag oder einfach so – Anlässe gibt es genug. Sie schaffen eine bleibende Erinnerung und tun gleichzeitig etwas Gutes für die Allgemeinheit. Mit einer Spende in Höhe von 200 € ermöglichen Sie die Pflanzung eines Baumes im öffentlichen Raum. Ihr Patenbaum erhält ein Schild am Baumpflock mit ihrer Widmung und der Baumart. Wenn gewünscht, wird die Pflanzung im Infoblatt aufgeführt. Gerne dürfen Sie Ihrem Patenbaum etwas Gutes tun – bei Trockenheit gießen oder die Baumscheibe sauber halten - zusätzlich zur Baumpflege durch unsere Bauhofmitarbeiter.


Wie funktionierts?
– Sie teilen uns Ihre Kontaktdaten unter bauamt1@markt-altdorf.de mit.
– Wir machen Ihnen einen Vorschlag für die Baumart und den Standort.
- Das Schild für den Baum (wenn gewünscht mit Widmung) erstellen wir nach Zahlungseingang. Die Pflanzung erfolgt zur Pflanzzeit im Frühjahr oder Herbst.
- Ihre Spende ist gemeinnützig und somit steuerlich absetzbar.

 


Zur Info: Zum Tag des Baumes am 25. April wurde zusammen mit dem Gartenbauverein Eugenbach eine Birke am Kreutweg neben dem Marterl gepflanzt.

 

Tag des Baumes 2021