Information der Villa Musica, Stand: 29.07.2021

 

Im Jahr 2017 feierte die Villa Musica ihr 20-jähriges Bestehen. Im Schuljahr 2021/2022 werden wir auf 25 Jahre kommunalen Musikunterricht zurückblicken können.

 

In diesem langen Zeitraum hat sich sowohl organisatorisch, als auch musikpädagogisch viel verändert: Angebote wie Bläserklassen, Percussion-Ensembles, Marching Bands und Kammermusik-Ensembles wurden etabliert und zukünftige Kurse wie Producing, Rap, Rockband und Bands für Erwachsene sind in Planung. Ebenso soll weiterhin an der Modernisierung der Unterrichtsmethoden, der musikalischen Ausstattung und dem technischen Equipment festgehalten werden.
Ich als musikalischer Leiter, bin außerdem überzeugt davon, dass man in der heutigen Zeit, die von einer immens rasanten Entwicklung, steigender Hektik und Komplexität geprägt ist, den Musikunterricht an die Bedürfnisse des Schülers/der Schülerin anpassen sollte.


Im Vordergrund sollte hier immer das eigene Musikinteresse des Musizierenden stehen, die persönlichen Ziele und selbstverständlich der Spaß an der Musik.


Um Ihnen und Ihren Kindern weiterhin einen qualitativ hochwertigenundmodernen Unterricht anbieten zu können, war eine Anpassung der Gebührenordnung unumgänglich. In den vergangenen Jahren bezuschusste der Markt Altdorf den Unterrichtsbetrieb jährlich mit sechsstelligen Beträgen - Tendenz steigend.

So hat sich der Marktgemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause zu einer Überarbeitung der Richtlinien und Anpassung der Gebührenordnung entschieden.

 

Hier finden Sie die neuen Richtlinien und die neue Gebührenordnung.