Standort Markt Altdorf

Altdorf von Süden Drohne_Slider

Der Markt Altdorf mit seinen ca. 11.700 Einwohnern als Unterzentrum in unmittelbarer Nähe zur niederbayerischen Bezirkshauptstadt Landshut ist wegen seiner hervorragenden Verkehrsanbindung ein ausgesprochen attraktiver Standort - sowohl für gewerbliche Nutzung, als auch für Wohnnutzung.

Die Fahrzeit zum Flughafen München beträgt über die Autobahn A92 ca. 25 Minuten. Der Norden Münchens ist in etwa 45 Minuten zu erreichen. Der Landshuter Bahnhof ist mit geringem Zeitaufwand mit einer der drei Stadtbuslinien erreichbar.

Altdorf besitzt eine hervorragende Infrastruktur, u.a. drei Kinderkrippen, ausreichend Kindergartenplätze, eine Grund- und Mittelschule, Senioren- und Pflegeheime, Ärzte und Apotheken, eine Musikschule, eine Volkshochschule, und Jugendzentrum... usw.

Neben ausgezeichneten Einkaufsmöglichkeiten wie dem neuen Fachmarktzentrum, bieten die vorhandenen Sportanlagen ein großes Angebot für die Freizeitbeschäftigung. Eine Vielzahl von Vereinen macht es möglich, sich schnell einzuleben und heimisch zu fühlen. Über das ganze Jahr verteilt gibt es besuchenswerte Veranstaltungen wie Sonnenwendfeiern, das Marktfest, die Altdorfer Wiesn, das Kinder- und Märchenfest, das Starkbierfest, das Altdorfer Stadltheater oder den beliebten Christkindlmarkt.

Die kürzlich abgeschlossene geothermale Förderbohrung ergab Ergebnisse, die in diesem Umfang in Mitteleuropa bisher einmalig sind. Der Markt Altdorf ist gerade dabei, eine Fernwärmeversorgung aufzubauen, um damit möglichst unabhängig von Öl und Gas zu werden.